1. Allgemeine Dinge zur Schule
2. Geschichtliche Daten
3. Schüler, Eltern und Lehrer

1. Allgemeine Dinge zur Schule

In unserer  Oberschule Mockrehna lernen im Schuljahr 2016/17 insgesamt 397 Mädchen und Jungen aus mehr als 26 Ortschaften. Unser Einzugsgebiet geht über die Großgemeinde Mockrehna hinaus.
Unsere Schüler kommen aus folgenden Grundschulen: Mockrehna, Dommitzsch, Dreiheide, Schildau, Doberschütz und vereinzelt aus Laußig, Eilenburg und Torgau.

Unsere Unterrichtsräume und Fachkabinette sind sehr modern eingerichtet und ermöglichen ein fachgerechtes Unterrichten.

34 Lehrkräfte sind an der Schule tätig. Und mit 16 Klassen und 3 Hauptschulgruppen sind wir auch weiterhin voll ausgelastet.

Die Schule hat einen großen weitläufigen Schulhof, auf dem auch in den Pausen eine aktive Betätigung möglich ist.

Schüler, die mit dem Fahrrad oder Moped zur Schule kommen, haben einen eigenen Parkplatz auf dem Schulhofgelände. Und für alle Busschüler befindet sich direkt vor der Schule auf dem Gelände des Schulzentrums die Bushaltestelle.

Die Turnhalle und der Sportplatz befinden sich unmittelbar neben der Schule.

Besonderheiten an unserer Schule:

Unsere Schüler haben die Möglichkeit neben dem Mittagessen, das angeboten wird auch eine Frühstücksversorgung zu erhalten, die von der Schülerfirma und Mitarbeitern des Fördervereins bereitgestellt wird.

Die Bushaltestelle wird zu allen Busabfahrtszeiten durch Aufsichten abgesichert.


2. Geschichtliche Fakten

Im Dezember 1960 wurde der Schulbau, das heutige Gebäude der Grundschule, eingeweiht. Der Unterrichtsbetrieb begann im Januar 1961. Der Anbau mit dem Speiseraum im Kellergeschoss kam 1978 dazu.

Seit 1992 sind die Klassen 1 bis 10 in zwei Schularten getrennt, in Grundschule und Mittelschule. Bestimmte Räumlichkeiten teilen sich jedoch bis heute beide Schulen.

Im Dezember 2000 wurde der Schulbau 40 Jahre alt. Das musste natürlich ausgiebig gefeiert werden. So fanden eine Festveranstaltung, ein Tag der offenen Tür und ein Schulfest statt. Ein besonderer Höhepunkt der Feierlichkeiten war der DEFA-Film "Das große Konto", der damals bei der Entstehung der Schule gedreht wurde.

Im Herbst 2003 wurde das Dach des Hauptgebäudes neu eingedeckt. Außerdem wurde der Verbindungsbau zwischen Hauptgebäude und Turnhalle um eine Etage aufgestockt, sodass die Grundschule zwei neue Klassenräume und einen Vorbereitungsraum dazu bekam.

2006 wurde der Schulstandort im Schulnetzplan des Landkreises bestätigt und es konnten Pläne für einen Um- und Ausbau der beiden Schulen geschmiedet werden.

Im Frühjahr 2010 begannen die ersten Arbeiten zum Umbau. Der 1. Bauabschnitt (Mittelschule - heute Oberschule) ist zum 1. Schultag 2011/12 fertig gestellt worden. Die Übergabe der neuen Turnhalle und der sanierten Räume für die 1. und 2. Klassen der Grundschule erfolgte Ostern 2012.

Im Dezember 2012 konnten alle Schüler der Grundschule in ihre neuen und sanierten Räume einziehen und auch der vergrößerte neue Speiseraum wurde zur Nutzung für beide Schulen freigegeben.

Im Januar waren schließlich auch die Räume für den Hort Mockrehna fertig, sodass ein Umzug von der Kindertagesstätte in die Schule erfolgen konnte. Der Umzug der Ortsbibliothek vom alten Gutshaus in die Schule erfolgte im Februar 2013.

Am 12. April 2013 fand die langersehnte Einweihungsfeier des neuen Schulzentrums Mockrehna mit einer Festveranstaltung und einem Tag der offenen Tür statt. Zum Schulzentrum gehören die Oberschule, die Pumphut - Grundschule, der Hort und die Bibliothek.

Das Schuljahr 2013/14 war das erste Jahr, indem jede Einrichtung von Anfang an in den neuen Räumlichkeiten arbeiten konnte.

Der Sportplatz wurde im Sommer 2016 erneuert.

Wir sind alle sehr stolz ein so schönes und hochmodernes Schulzentrum in der Gemeinde Mockrehna zu haben.

 


3. Schüler, Eltern und Lehrer

Eine Liste der Schülervertreter und des Elternrates finden Sie hier.

Die Lehrer im Überblick:

Lehrer

3. Reihe Ingrid Naumann, Elke Fischer, Angela Lehmann, Dr. Eckhard Heinrich, Kerstin Fritzsche, Antje Armer, Hans-Jörg Witzig, Steffi Harjes, Andrea Leisker
2. Reihe Martina Kunze, Marion Witzig, Helga Streubel, Elka Heinitz, Sigrun Bröse, Petra Markiewicz, Dietmar Rahn, Evelyne Philipp, Simona Ryk, Angelika Fritzsche, Alessandra Ullrich, Constanze Klöhn, Doreen Fritzsche, Anke Fritzsche, Sabine Morstein
1. Reihe Antje Dornberg, Grit Kneiß, Rosemarie Krieglsteiner, Anke Czyzewski, Birgit Lerche
es fehlen: Uta Fielitz, Steffen Pöhner, Carolin Engelstädter, Marina Keller

Aufnahme vom April 2016